Peter Heigl, Buchautor von „Sergeant Elvis Presley in Grafenwöhr“, führte eine Gruppe von Elvis Freunden durch die Elvis-Ausstellung in Burglengenfeld. Frau Margit Berwing-Wittl (Museumsleitung) begrüßte um 19.00 Uhr die Gäste und stellte Herrn Peter Heigl vor. Herr Heigl erzählte zu vielen Ausstellungsgegenständen und Fotografien kleine Anekdoten. Schwerpunkt war die Manöverzeit von Elvis, die er ja in der Oberpfalz verbrachte. Es gab viele interessante Geschichten zu hören, wie über das private Konzert in der Micky Bar in Grafenwöhr, in der Elvis auf dem ausgestellten Flügel spielte, oder auch die tolle Geschichte von Lokalreporter Josef Müller (Anderl Sepp) der Elvis in Hirschau zu einen Interview überreden konnte. Zu dem hörte man heiße Elvis Klänge aus einer alten Jukebox, kurzum war es ein gelungenes Event.

Quelle: published by ECBY