„Teenager, Jeans und Elvis-Tolle“: multimediale Zeitreise mit Ferdinand Glaser

Im umfassenden Rahmenprogramm zur Ausstellung „Elvis Presley – gut getarnt in der Oberpfalz“ geht’s Schlag auf Schlag weiter: Am Mittwoch, 11. Juli 2012, um 19.30 Uhr gestaltet der Schwandorfer Ferdinand Glaser im evangelischen Gemeindehaus eine multimediale Zeitreise durch die Ära des Rock’n’Roll.  Der Titel: „Teenager, Jeans und Elvis-Tolle“. Zu sehen und zu hören gibt es viele authentische Geschichten, Bilder und Musik aus jener Zeit, in der man Jeansträger noch als Halbstarke bezeichnete und langes Männerhaar mit gesellschaftlicher Provokation gleichsetzte – und die Erfindung der „Pille“ eine sexuelle Revolution auslöste. Im Mittelpunkt steht Elvis Presley und wie ein roter Faden ziehen sich die Musik, die Stars und Idole sowie Lebensweisheiten der 1950er und 1960er Jahre durch das Programm. Dabei spannt sich der musikalische Bogen von Bill Haley und Chuck Berry bis hin zu den Blue Diamonds, Peter Kraus und Bobby Solo. Natürlich dürfen Eindrücke modischer Zeiterscheinungen wie Petticoats, Entenschwanz-, Bienenstock- und Pilzkopffrisuren, Jeans, Capri-Hosen, Hotpants und Miniröcke bei dieser Reise durch 20 Jahre Rock’n’Roll nicht fehlen. Die Besucher erwarten schöne Erinnerungen an Kultfiguren wie Akim und Tarzan, das HB-Männchen und Winnetou oder Kultsymbole wie die Knutschkugel von FIAT, der VW-Käfer sowie ehemalige TV-Straßenfeger wie „Funkstreife Isar 12“, „Bonanza“ oder „Am Fuß der blauen Berge“. Die Veranstaltung im evangelischen Gemeindehaus beginnt am Mittwoch, 11. Juli, um 19 Uhr und dauert gut eine Stunde. Der Eintritt kostet fünf Euro; der Reinerlös wird für einen wohltätigen Zweck gespendet.

Quelle: Stadt Burglengenfeld/Michael Hitzek, published by ECBY

Evangelisches Gemeindehaus
Christoph-Willibald-Gluck Str. 18
93133 Burglengenfeld | Tel.: 09471/5884